Edumed MR- und CT Training

MR-ARTEFAKTKURS I

für erfahrene dipl. Radiologiefachpersonen HF, Radiologietechnologen, MTRA, Radiologen
Interaktiver Kurs mit Audience Response System (ARS)
MR-ARTEFAKTKURS I

KURSINHALT

Welcher Artefakt ist das und was kann ich dagegen unternehmen?

  • Grundlagen der MR-Bildgebung / prinzipielle Quelle von Artefakten
    • Einfaltungsartefakte
    • Parallele Bildgebungsartefakte
    • Chemische Verschiebung
    • Suszeptibilitätsartefakte
    • Oszillationsartefakte
    • TOF-Artefakte
    • Bewegungs- und Flussartefakte
    • Hardware-bedingte Artefakte
    • Kontrastmittel-bedingte Artefakte
  • Diskussion und Fragen

Kursbeschreibung / Voraussetzung

Anhand von artefaktbehafteten Bildern erlernen Sie  interaktiv die Erkennung, Lokalisation und Benennung dieser „alltäglichen“ Artefakte. Sie erarbeiten Lösungen zur Vermeidung bzw. Reduzierung und Erhöhung der Bildqualität durch das Verständnis der MR-Physik. Durch die Erläuterung der technischen Hintergründe und Zusammenhänge werden Ihnen Massnahmen dieser Bildfehler oder alternative Strategien aufgezeigt.

Vorkenntnisse in MR-Physik, Prinzipien und Funktionsweise werden vorausgesetzt (MR-Fortgeschrittenenkurs I und / oder II).

KURSKOSTEN

inkl. Mittagessen, Pausenverpflegungen und Kursunterlagen

EUR  390.-

CHF 100.- Rabatt für SVMTRA-Mitglieder
(Bescheinigung der Anmeldung beilegen)

Der Kurs ist akkreditiert / approbiert durch:
SVMTRA 5 log-Punkte / rtaustria auf Wunsch

 


Allgemeine Geschäftsbedingungen

Kursorte & Daten

Ihre Kursanmeldung

Wien

21. September 2019

Geräteneutral
freie Plätze
Geräteneutral
noch freie Plätze

Diagnosehaus 11
Simmeringer Hauptstraße 101
Wien

www.diagnosesimmering.at